Sie sind hier: Angebote / Senioren / Hausnotruf / Rauchwarnmelder

Ihre Ansprechpartner

Horst Seibert &
Michael Kreczynski

DRK-KV Mannheim e.V.
Hausnotruf & AAL
Platanenweg 2/1
69469 Weinheim

Tel.: 06201-60 21 44
Fax: 06201-60 21 45

Hinweis: Unsere Hausnotruf-Servicestelle in Weinheim ist auch für Mannheim, Schwetzingen, Hockenheim und Umgebung zuständig.

Hausnotruf@DRK-Mannheim.de

Kostenübersicht

Rauchwarnmelder - Optionales Zusatzpaket

„Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein
Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern
stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende
jederzeit gerechnet werden muss.“

Mit der Aussage des Oberverwaltungsgerichts Münster möchten wir Sie auf die Einführung der Rauchwarnmelderpflicht in Baden-Württemberg aufmerksam machen. Eigentümerinnen und Eigentümer bereits bestehender Gebäude sind demnach verpflichtet, diese bis zum 31. Dezember 2014 entsprechend der Landesbauordnung bzw. der DIN 14676 mit Rauchwarnmeldern auszustatten.

In Deutschland kommen jedes Jahr rund 600 Menschen bei Bränden ums Leben.
Durch eine Vielzahl hochgiftiger Substanzen führt Brandrauch beim Einatmen innerhalb weniger Minuten zur Bewusstlosigkeit und später zum Tod durch Ersticken.
Rauchwarnmelder können bereits geringe Mengen Brandrauch in der Raumluft wahrnehmen und somit rechtzeitig Alarm auslösen.

Ihr Hausnotruf-Gerät kann einfach, sicher und kostengünstig mit Funkrauchmeldern kombiniert werden. Der Alarm wird an unsere Hausnotruf-Zentrale weitergeleitet und schützt nicht nur schlafende, sondern auch bettlägerige Menschen bzw. meldet eine Rauchentwicklung auch dann, wenn niemand zu Hause ist. 

Die Beratung, fachgerechte Installation und jährliche Wartung wird von speziell geschulten und zertifizierten DRK-Fachkräften durchgeführt.

Installation & Einweisung Rauchmelder
einmalig   € 15,- *

Monatsmiete für den ersten Rauchmelder
monatlich € 10,-

Monatsmiete für jeden weiteren Rauchmelder
monatlich  € 5,- 

* Die Kosten entstehen nur bei nachträglicher Installation. Werden die Rauchmelder gleich in Verbindung mit dem Hausnotrufgerät installiert, so werden Ihnen diese Kosten nicht in Rechnung gestellt. 

Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Die Vorteile des DRK Rauchmelders auf einen Blick

  • Beratung, fachgerechte Installation und Wartung durch geschulte und zertifizierte DRK-Mitarbeiter

  • Alarme werden über eine professionelle Notrufzentrale bearbeitet, d.h. auch wenn Sie schlafen, bereits bewusstlos sind oder sonst niemand das Rauchmeldersignal hört

  • Verständigung der Feuerwehr, Angehörigen, Nachbarn und Weitergabe spezifischer Informationen werden durch das DRK übernommen

  • Fehlalarme können bei bestehendem Sprechkontakt über das Hausnotrufgerät mit der Notrufzentrale vermieden werden