Sie sind hier: Angebote / Ehrenamt / Rettungshunde

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Kern
erreichen Sie unter:

info@rettungshunde-mannheim.de


Die Alarmierung erfolgt über die Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar:
Tel. 112 oder
06203/19222

Rettungshundestaffel

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 100.000 Menschen als vermisst gemeldet. Menschen, die nicht am vereinbarten Zielort erscheinen oder am gewohnten Aufenthaltsort aufzufinden sind. Oftmals handelt es sich um orientierungslose Senioren, kranke Menschen, Kinder oder Wanderer, die sich verlaufen haben oder Menschen, die bei einer Katastrophe z.B. bei einer Gasexplosion verschüttet wurden - eines aber haben sie meist gemeinsam: Sie befinden sich in einer unter Umständen lebensbedrohlichen Situation, aus der sie selbst keinen Ausweg mehr finden. In solchen Fällen kommt dann unsere Rettungshundestaffel zum Einsatz.

Bei einer Suche ist ein gut ausgebildeter Rettungshund schneller und kann in der Fläche eine Menschenkette von ca. 50 Personen ersetzen. Dank ihres hervorragenden Geruchssinnes sind die Rettungshunde in der Lage, in kurzer Zeit auch unübersichtliches und unwegsames Gelände nach menschlicher Witterung abzusuchen und ihrem Hundeführer den Fundort einer vermissten Person anzuzeigen. Dabei verlangt die Arbeit in der Rettungshundestaffel nicht nur den Hunden einiges ab. Unsere Hundeführer engagieren sich in ihrer Freizeit beim stundenlangen wöchentlichen Training, bilden sich regelmäßig fort und setzen sogar eigene finanzielle Mittel ein.